Youtube

Videos

Hans Thessink &Terry Evans

You can't judge a book by the cover 29.08.2017 Alte Meierei am See - Postfeld (D)

HaGe Schlemminger schreibt:

Review 29.8. 2o17 >

HANS THEESSINK & TERRY EVANS in der Alten Meierei am See

"Last night was a kind of magic !" sagte mir Terry Evans am morgen nach diesem grandiosen Konzert zweier unglaublicher Musiker. Aber was heißt hier Musiker - Hans Theessink und Terry Evans sind zwei wunderbare Menschen mit so einer Strahlkraft, dass sie auch nur 'pling-pling' machen oder 'doo-doo-doo' auf einem Ton singen könnten und das Publikum würde ihnen dennoch zujubeln........

Danke Hans, thank's a lot, Terry for having you two ! GvGvS

P.S.: Und nochmal Terry: "When have I been here last time ?

4 years ago !?! Then we shouldn't wait another four years to come back to Postfeld. I would be 85 then...."

SCHADE, dass es dazu nicht mehr kommen kann.

Rest in peace, dear Terry !!

Am 07.01.2011 veröffentlicht

von boogiepal 

"C Jam Blues" - Duke Ellington, NewYearsPianoBlues, 3.1.2011, Postfeld, Alte Meierei am See, Germany with Gottfried Böttger, Robbie Smith, Georg Schroeter, Marc Breitfelder.
Ausnahmepianist Gottfried Böttger arbeitete mit namhaften Künstlern wie Champion Jack Dupree, Memphis Slim und Joe Pentzlin zusammen und spielte mit Axel Zwingenberger die CD "Groovology" ein. Anfang der 1970er Jahre bildeten sich um ihn die Jazz-Pop-Gruppe „Leinemann", sowie die erfolgreiche Gruppe „Rentnerband". 1973 gründete Gottfried Böttger mit Udo Lindenberg das „Panik-Orchester" und war bis 1977 an mehreren Plattenproduktionen maßgeblich beteiligt. 1993 trat Gottfried Böttger mit Chuck Berry bei der Eröffnungsfeier für die Leichtathletik-Weltmeisterschaft vor 70.000 Zuschauern im Stuttgarter Stadion auf. Ca. zwei Milliarden Menschen sahen weltweit die TV-Übertragung. Im März 2006 erhielt er auf der Musikmesse in Frankfurt den Preis "Klavierspieler des Jahres". In der ersten deutschen Talkshow 3nach9 ist Gottfried Böttger seit der ersten Sendung 1974 als ständiger Pianist vertreten und stand dort u.a. im September 2010 mit Weltstar Tom Jones gemeinsam auf der Bühne. Sein breites Konzertrepertoire reicht von Ragtime über Blues, Boogie-Woogie, Gospel bis zum Jazz. Der Sänger, Percussionist und Drummer Robbie Smith bekam von seinem Vater Harold Smith den ersten Schlagzeug-Unterricht und ist einer der begehrtesten Live- und Studiomusiker Deutschlands. Er spielte und arbeitete u.a. mit Herb Geller, George Benson, Deichkind, Heinz Rudolf Kunze und Stefan Gwildis. Der Percussionist der Band von Roger Cicero und Schlagzeuger der "No Angels" ist mit seiner eigenen Band im Soul und Funk verwurzelt.

Gottfried Böttger verstarb am 16.10.2017.

Gottfried Böttger
                  & Robbie Smith

 

15. NewYearsPianoBlues

Mo 3.1. 2o11,

KulturZentrum

Alte Meierei am See - Postfeld

Mit einem musikalischen Paukenschlag hat Gottfried Böttger solo als auch gemeinsam mit dem Bluessänger und Perkussionisten ROBBIE SMITH sowie im Zusammentreffen zweier begnadeter Pianisten mit seinem kongenialen Blueskollegen Georg Schroeter und dem BluesHarp-Virtuosen Marc Breitfelder zum Auftakt des Neuen Jahres  das Publikum in der Alten Meierei am See außerordentlich verzückt.

... und Gottfried Böttger verstand es besonders im Blues wieder einmal, „schwarze“ und „weiße“ Elemente zu verbinden: „Ein Perfektionist, der die lauten Töne genauso wie die leisen und gefühlvollen beherrscht.“ Und „…unbestreitbar einer der besten BluesPianisten Deutschlands – mit unbändiger Musizierfreude und unheimlicher Lust zur Improvisation!!“ schreibt die Presse. Und genau das sind die Konzerte, die wie hier im traditionellen NewYearsBlues unter die Haut gehen.

P1080217_kl.jpg

Eddy Monrow
 

Deine Farben - 2017 Alte Meierei am See - Postfeld (D)