So., 31. Jan. | KulturZentrum Alte Meierei am see

VERLEGT nach 2022 > CHRISTIAN WILLISOHN – Georg Schroeter & Marc Breitfelder

Das 68te FESTIVAL DES BLUES präsentiert zur 'Langen WinterBluesNight' > Einen der weltbesten Blues-Pianisten und Sänger CHRISTIAN WILLISOHN gemeinsam mit Georg Schroeter & Marc Breitfelder (pianos - vocals - bluesharp) - Im Gedenken an den unvergessenen Gottfried Böttger -

Zeit und Ort

31. Jan. 2021, 18:30 – 29. Jan. 2022, 22:30
KulturZentrum Alte Meierei am see, Honigkamp 16, Postfeld, Deutschland

Info

BluesMondayEXKLUSIV in „Mehr als 34-Jahre-KULTourPUR"

Das 68te FESTIVAL DES BLUES mit der 'Langen WinterBluesNight Teil I' 

im

KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477) 

So 31.1. 18.3o h  

Georg Schroeter & Marc Breitfelder

präsentieren

einen der weltbesten Blues- und Boogie-Pianisten und Sänger

CHRISTIAN WILLISOHN 

Exklusiv für Norddeutschland !!

  - Im Gedenken an den unvergessenen Gottfried Böttger - 

Good news: Einer der weltbesten Blues- und Boogie-Pianisten in Postfeld !!

Zur 'Langen WinterBluesNight Teil I'  im 68ten FESTIVAL DES BLUES werden am 31. Januar um 18.30 Uhr Georg Schroeter und Marc Breitfelder einen der weltbesten Blues- und Boogie-Pianisten und Sänger und eine der herausragendsten Persönlichkeiten der Musikszene auf der Bühne der Alten Meierei am See in Postfeld begrüßen: Christian Willisohn – Exklusiv für Norddeutschland !!

Wo immer er auftritt, werden ihm von Presse und Publikum höchste Musikalität, Kreativität und eine

überlegene Virtuosität bescheinigt: „Willisohns Witz und Charme verdichten sich in Trillern und treiben Glanz in die Augen seiner Fans: Da ist einer, den die Tasten magisch anziehen, ihn nie loslassen werden, ...das Urgewissen des Blues.“ Der Pianist und Sänger entführt seine Zuhörer mit seinen Kompositionen von den ursprünglichen Wurzeln des Blues hin zu den unzähligen Facetten dieser Musik, „…gefühlvoll und nuanciert im Ausdruck und der Dynamik, faszinierend und kraftvoll in den Händen mit traumwandlerischer Treffsicherheit, ... mit einer Stimme reif wie guter Whisky !“ (Süddeutsche Zeitung).

Und so begeistert er als „…einer der weltbesten Blues- und Boogie-Pianisten…“ (Schwäbische Zeitung) die Menschen auf Festivals wie u.a. in Montreux, Den Haag, Ascona, Nyon, Luzern, Kopenhagen, Breda, Burghausen,Wien, München, Hamburg, Lyon, Paris, Barcelona, Zypern, New York, Chicago, New Orleans, Sydney, Auckland und nun - zum zweiten Mal in Postfeld !

So wird er dann auch Solo sowie im Zusammentreffen zweier begnadeter Pianisten mit seinem kongenialen Blueskollegen Georg Schroeter den ‚Rocking Good Boogie’ ins Klavier hämmern und mit dem BluesHarp-Virtuosen Marc Breitfelder nicht nur den Bluesfans mit schmeichelnden Bluesballaden das ganz besondere Bluesfeeling liefern: Denn - diese BluesNight im ‚Buten-Kieler’ Postfeld ist dafür seit mehr als zwei Jahrzehnten berühmt und berüchtigt. 

(Kartenvorbestellung dringend empfohlen unter 04342-84477 od. info@alte-meierei-am-see.de)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr zu CHRISTIAN WILLISOHN (www.artbyheart.de)

Share This Event