Mo., 12. Sept.

|

KulturZentrum Alte Meierei am See

KuSo o22 > VERLEGT auf 2.1. 2o23 !! > Marc Breitfelder präsentiert "8 To The Bar"

Der 23. KULTourSOMMER präsentiert „Blues, Boogie, Swing und Rock’n Roll“ Marc Breitfelder mit dem "8 To The Bar" - Duo Claas Vogt (guit/voc) und Günther Brackmann (piano/voc)

KuSo o22 > VERLEGT auf 2.1. 2o23 !! > Marc Breitfelder präsentiert "8 To The Bar"

Zeit und Ort

12. Sept. 2022, 19:30 – 02. Jan. 2023, 21:40

KulturZentrum Alte Meierei am See, Honigkamp 16, Postfeld, Deutschland

Info

Das 70te FESTIVAL DES BLUES  präsentiert im Rahmen  des 23. KULTourSOMMERs

im

Kulturzentrum Alte Meierei am See - Postfeld

am Mo 12.9.   19.3o h

Marc Breitfelder 

präsentiert 

„Blues, Boogie, Swing und Rock’n Roll“

mit dem "8 To The Bar" - Duo Claas Vogt (guit/voc)

und Günther Brackmann (piano/voc)

Zum 70ten FESTIVAL DES BLUES  im Rahmen  des 23. KULTourSOMMERs  am 12.9. um 19.30 Uhr hat Marc Breitfelder sich interessante Gäste eingeladen: Claas Vogt (guitar/voc.) und Günther Brackmann (piano/voc.) - dem Duo-Ableger des bekannten Trios ‚8 To The Bar‘ mit „Blues, Boogie, Swing und Rock’n Roll“ !!  

Claas Vogt ist nicht nur ein ausgezeichneter Sänger und Gitarrist mit lockerem und witzigem Entertainment. Er dürfte vielen auch als die eine Hälfte von ‚Klaus und Klaus‘ bekannt sein, wobei das musikalische Programm mehr mit den Bluesmetropolen um New Orleans und Memphis, sowie den Straßen des Amerikanischen Westens als mit der Nordseeküste zu tun hat. Am Piano ist einmal mehr Günther Brackmann zu hören, ein hervorragender Boogie- und Bluespianist, der seit Jahrzehnten die Bluesszene mit geprägt hat. 

So wird Günther Brackmann dann nicht nur Solo den ‚Rocking Good Boogie’ ins Klavier hämmern sondern auch mit seinem Partner Claas Vogt und dem BluesHarp-Virtuosen Marc Breitfelder nicht nur den Bluesfans mit schmeichelnden Bluesballaden das ganz besondere Bluesfeeling liefern: Denn - diese 'BluesNights'  im ‚Buten-Kieler’ Postfeld sind dafür seit mehr als drei Jahrzehnten berühmt und berüchtigt. 

(Kartenvorbestellung dringend empfohlen unter 04342-84477 od. info@alte-meierei-am-see.de)

 

Share This Event